Neuer Cheftrainer der Deutschen Powerchair Hockey Nationalmannschaft.

Oktober 14, 2020

Gerd Autenrieth ist ab sofort Cheftrainer der Deutschen Powerchair Hockey Nationalmannschaft. Der 49-jährige Hesse übernimmt das Amt von Margot Kainz, die vor gut einem Monat ihr Amt niederlegte. Teammanager Julian Wendel sagt: „Mit Gerd Autenrieth konnten wir die offene Stelle ideal besetzen. Er verfügt über eine langjährige Erfahrung als Trainer und ist absolut erfolgshungrig. Sein bisheriger Werdegang zeigt, dass er eine junge Mannschaft entwickeln kann.“Autenrieth übernahm den Trainerposten bei den Black Knights Dreieich nach deren Abstieg aus der 1. Bundesliga im Jahr 2010. Nach einiger Zeit des Wiederaufbaus führte er das Team zuletzt zu vier Deutschen Meistertiteln in Serie. Neben seiner Trainertätigkeit ist Gerd Autenrieth weiter im Powerchair Hockey aktiv. Er ist Schiedsrichterbeauftragter im Fachbereich „Elektro-Rollstuhl-Sport“ des DRS und pfiff bei der WM 2018 in Italien auf internationalem Parkett.

Herzlich Willkommen Gerd! Wir wünschen dir viel Erfolg!