Die Sportart

Pass. Schuss. Tor!

Mit E-Rolli-Fußball gelingt es, die Volkssportart Fußball im Elektrorollstuhl zu betreiben. Ein großes Feld, das von Auslinien und nicht von Banden umfasst ist, bietet den vier Spielern pro Mannschaft genügend Raum, um mit schnellen Pässen, eleganten Dribblings und harten Zweikämpfen den 40 Zentimeter durchmessenden Schaumstoffball ins gegnerische Tor zu befördern. International ist E-Rolli-Fußball (Powerchair Soccer) die am weitesten verbreitete Sportart für Elektrorollstuhlfahrer und auch in Deutschland wird aktuell ein Ligabetrieb installiert. Parallel dazu finden über Deutschland verteilt regelmäßig Workshops statt, an denen auch einzelne Spieler teilnehmen können, und sich ein Bild von dieser faszinierenden Sportart zu machen.